Kramski Putter
Awards

SEAL OF EXCELLENCE 2008

Die Putter HPP 325 TP und HPP 340 TP wurden 2008 mit dem Seal of Excellence von GolfTest USA ausgezeichnet.

zum HPP 325 TP 
zum HPP 340 TP 

SEAL OF EXCELLENCE 2007

Die Putter HPP 325 TP und HPP 338 TP wurden 2007 mit dem Seal of Excellence von GolfTest USA ausgezeichnet.

zum HPP 325 TP 
zum HPP 338 TP 

SEAL OF EXCELLENCE 2006

Der HPP 325 TP wurde 2006 mit dem Seal of Excellence von GolfTest USA ausgezeichnet.

zum HPP 325 TP

New Golf Award

HPP 340 TP

zum HPP 340 TP 

GolfJournal AwarD

Bester Putter

zum HPP 325 TP

GolfMagazin Award

Bester Putter HPP 325 TP

zum HPP 325 TP 

New Golf Award

Putting Academy

zur Putting Academy 

Testsieger

Testsieger beim Puttertest des Rheingolf Magazins (Ausgabe 2/2010)

zum HPP 350 

German Design Award

Das Corporate Design für Kramski Putter wurde für den German Design Award 2013 nominiert. Der Preis zeichnet herausragende Designleistungen aus und gilt als der internationale Premiumpreis des Rat für Formgebung.

Kramski Putter
ERFOLGE

Kramski Markenbotschafter Florian Fritsch SPIELT SEIT ÜBER 10 JAHREN KRAMSKI PUTTER

Florian Fritsch war der erste Top-Amateur Deutschlands, der einen KRAMSKI HPP 325 spielte. Einen Tag nach der Putter-Übergabe stellte er einen Platzrekord im Golfclub Wiesloch-Hohenhardter Hof im Jahre 2005 auf. Über 10 Jahre spielte er einen HPP 325 TP, inzwischen hat er einen HPP 326 TP in seinem Bag. Fritsch spielt auf der European Tour und puttet mit einer Puttstatistik von 28,7 Putts pro Runde.

zum Spieler Profil →

LINE VEDEL: KRAMSKI MARKENBOTSCHAFTERIN von 2012–2015

Line Vedel spielte einen HPP 326 TP. Sie war 2012 auf der LET Tour mit einer Puttstatistik von 28,13 beste Putterin. 2014 führte sie auf der LPGA in den USA die Puttstatistik mit 28,65 Putts an. 

zum HPP 326 TP 

TJAART VAN DER WALT TRAINIERT MIT WIESTAW KRAMSKI SEIT 2011

Der südafrikanische Tourpro spielt einen KRAMSKI HPP 326 TP mit speziellem Softeinsatz für schnelle Grüns. 2013 erzielte er bei der Lion of African Cape Town Open ein sensationelles Puttergebnis. Am dritten Tag benötigte er nur 21 Putts und legte damit den Grundstein für seinen Turniersieg. 2015 nahm er an der US Open in Champers Bay teil und wurde von Wiestaw Kramski vor und während des Turniers trainiert. 

zum Spieler Profil →

Dominic Foos: TOP TALENT SCHREIBT GESCHICHTE

Mit seinem ersten Profisieg auf der GANT Open in Finnland schrieb Dominic Foos Golfgeschichte. Noch nie war ein Turniersieger auf der Challenge Tour jünger als der 17-Jährige. Bevor er mit 15 Jahren Profi wurde, hatte er deutschlandweit das beste Handicap als Amateur mit +6,4. Seit seinem 12. Lebensjahr trainiert Foos mit Wiestaw Kramski in der KRAMSKI Putting Academy.

zum HPP 325 TP 

2 European Tour Siege und 7 Birdies in Folge

Mit einem HPP 325 TP erzielte Bettina Hauert (7 Birdies in Folge) zwei European Tour Siege: LPGA Swiss Open 2007 und LPGA Finnland 2007.

zum HPP 325 TP 

ORANGE BOWL

Sean Einhaus gewann mit einem KRAMSKI HPP 325 TP im Jahre 2007 in Orlando, USA, das Orange Bowl – das weltweit größte Juniorenturnier.

zum HPP 325 TP 

PGA Sieg im Golfclub Fontana, Österreich

Markus Brier erringt auf der European Tour im Golfclub Fontana in Wien mit einem HPP 325 TP seinen ersten großen Sieg. Er schreibt damit österreichische Golfgeschichte.

zum HPP 325 TP 

Denise Simon gewinnt HDI Gerling Cup

Denise Simon gewinnt mit einem KRAMSKI Putter und der zugehörigen Putt-Methodik die HDI Gerling German PGA Championship im Golfclub „Am Alten Fliess“ bei Köln. Den Putter hatte sie sich ein Jahr zuvor von Wiestaw Kramski „auf den Leib schneidern lassen“.

zum HPP 325 TP

Legendäre 59er Runde

Mit einem HPP 325 TP spielte Martin Kaymer 2006 die niedrigste Golfrunde, die in Deutschland je in einem Profi-Turnier gespielt wurde. Die 59er-Rekordrunde gelang ihm auf einem Par 72 Course im Golfclub am Habsberg im Rahmen eines EPD-Tour Turniers.

zum HPP 325 TP 

SIEG FÜR LAURA DAVIES

Laura Davies gewann mit einem KRAMSKI HPP 326 TP die UniCredit Ladies German Open in Gut Häusern bei Markt Indersdorf. Die 46-Jährige entschied das Turnier nach vier Tagen und 277 Schlägen mit elf unter Paar für sich.

zum HPP 326 TP 

Golfmagazin Rezension

„Das Face-Balanced Blademodell überzeugt im Einsatz durch eine ausgeklügelte Gewichtsverteilung und einen fehlerverzeihenden, extrem großen Sweetspot.“

zum HPP 220 TP 

BESTes ERGEBNIS ALLER ZEITEN

9,1 von 10 Punkten! Der HPP 340 TP erhielt beim renommierten GolfTest USA 2008 die beste jemals erzielte Bewertung.

zum HPP 340 TP 

Einstellung des Platzrekords in St. Andrews Old Course

Denise-Charlotte Becker vom GC Hubbelrath gelang am 3. Juni 2007 in der Finalrunde der St. Rule Trophy die Sensation: Mit neun Birdies, einem Eagle und nur einem Bogey stellte sie mit einem KRAMSKI Putter den bestehenden Platzrekord mit 10 unter Par auf dem Old Course in St. Andrews ein.

zum HPP 325 TP