Mastering the Green
Das Grün ist komplex und wer es beherrschen will, braucht ein System.

High Precision Putter, die es in kürzester Zeit geschafft haben, sich als Hochleistungsinstrumente im Turniergeschehen zu etablieren. Ein individuelles Fitting, das in der Golfszene Maßstäbe setzt. Und die KRAMSKI Putting Academy, die mit der richtigen Anwendungsmethodik den „Mastering the Green“-Prozess einzigartig vollendet.

„Ich konnte den Putter, von dem ich träumte, nicht finden. Also beschloss ich, mir den besten Putter der Welt zu bauen.“

Wiestaw Kramski

Aus einem FEHLKAUF entstand
Die Kramski-Story

Die Story von KRAMSKI PUTTER beginnt im Januar 2002. Der Selfmade-Unternehmer und leidenschaftliche Golfspieler Wiestaw Kramski kauft sich wieder einmal einen neuen Putter, bei dem man den Lie-Winkel selbst einstellen konnte. Diesmal ist er sich sicher, endlich den perfekten Putter gefunden zu haben. Doch nach den ersten Tests auf dem Putting Grün war er total enttäuscht über dieses Modell. Leicht verärgert über sich selbst,  beschließt er, sich einen eigenen Putter zu entwickeln. Und zwar den besten Putter der Welt.

Ein nachvollziehbarer Anspruch, zumindest für alle, die den Namen KRAMSKI aus dem deutschen Hochleistungswerkzeugbau kennen. Denn seit 1979 entwickelt das von W. Kramski gegründete Unternehmen Stanzwerkzeuge für absolute Global Player u.a. wie Bosch und Siemens. Trotzdem dauert es knapp drei Jahre, bis der gelernte Werkzeugmacher und Konstrukteur den ersten High Precision Putter (HPP) entwickelt hat und die Erfolgsgeschichte ihren Lauf nehmen kann. In nur fünf Jahren gelingt es Kramski, den HPP als absoluten Premium-Putter in der Golfszene zu etablieren. Auszeichnungen, Tour Erfolge, Platzrekorde und eine wachsende Anhängerschaft bezeugen eindrucksvoll, dass der ursprüngliche Anspruch erfüllt werden konnte! 

W. Kramski erhielt während seiner Berufstätigkeit mehrere Auszeichnungen z.B. erster Preis beim Gründungswettbewerb "Capital" 1978. Von Ernst und Young drei mal ausgezeichnet unter den TOP 100 als "Entrepreneur des Jahres bundesweit". Ende Oktober 2015 erhielt W. Kramski die Auszeichnung "Pforzheimer Wirtschaftspreis 2015" für sein Lebenswerk von der Stadt Pforzheim. 

ausgezeichnet
Tests & Awards

HIGH-END STANZ- UND HYBRIDBAUTEILE
DIE KRAMSKI GROUP

Technologisch anspruchsvollste Stanz- und Hybridteile zu entwickeln und herzustellen – das ist die Kernkompetenz der KRAMSKI Group. Rund 2,5 Milliarden Teile produziert das Familienunternehmen pro Jahr an seinem Hauptsitz in Pforzheim und den Niederlassungen in Sri Lanka, den USA und Indien. Damit hat sich das 1978 von Wiestaw Kramski gegründete Unternehmen mit seinen über 700 Mitarbeitern zu einem internationalen Technologieführer entwickelt.

Die Kunden kommen aus unterschiedlichen Industrien, darunter die Automobil-, Elektronik- und Telekommunikationsbranche, Medizintechnik sowie Solar- und Konsumgüterindustrie. Unter ihnen finden sich Global Player wie Siemens, Delphi, Epcos oder der Technologiekonzern Bosch, von dem Kramski mehrfach mit dem Status „Preferred Supplier“ ausgezeichnet worden ist. Ein Kompliment, das beweist: Egal ob in der Industrie oder im Golfsport – ein Produkt von Kramski ist immer etwas Besonderes.

Als exklusiver Partner des Golfsports sind wir stolzer Titelsponsor der KRAMSKI Deutsche Golf Liga (DGL). Für 2016 haben wir das Engagement verlängert.