News & Medienecho

Wiestaw Kramski trainiert Tourpros auf der Porsche European Open und PGA Golf Professionals in Köln


Pforzheim – 22.08.2017.

Im Vorfeld der diesjährigen Porsche European Open, die vom 27. bis 30. Juli im Green Eagle Golf Courses in Hamburg stattfand, war Wiestaw Kramski persönlich vor Ort um die teilnehmenden KRAMSKI Spieler zu trainieren. Direkt im Anschluss reiste er gemeinsam mit Michael Torres, Kursleiter in der KRAMSKI Putting Academy, nach Köln. Im Kölner Golfclub vermittelten sie PGA Golf Professionals einen Tag lang die KRAMSKI Putt-Philosophie in Theorie und Praxis.

 

Wiestaw Kramskis Engagement auf dem Grün des Green Eagle GC im Rahmen der Porsche European Open zeigte Wirkung. Tourpro Trevor Fisher Jnr stieg nach einer erfolgreichen Proberunde auf einen KRAMSKI High Precision Putter um. Auch die KRAMSKI Markenbotschafter Richard Sterne, Florian Fritsch und Hinrich Arkenau nahmen Kramskis Last-Minute-Feintuning in Anspruch. Vor allem für Richard Sterne zahlte sich dieses aus – er beendete das Turnier auf dem 19. Platz, nachdem er zwischenzeitlich sogar auf Rang zwei lag. Auch Trevor Fisher Jnr spielte sich auf den geteilten 19. Rang und erzielte somit direkt einen achtbaren Platz mit seinem neuen KRAMSKI HPP 326 TP.

 

Individuelles Putt-Training für PGA Golf Professionals in Köln

Direkt nach der Porsche European Open führten Wiestaw Kramski und Michael Torres im Kölner Golfclub durch einen Trainingstag mit Golflehrern der PGA of Germany. Dieser fand im Rahmen der „Weiterbildung der Golflehrer zum Master des deutschen Golfsports der Sporthochschule Köln“ statt.

Die Seminarteilnehmer um Martin Hasenbein, Dozent des Moduls 12 (Golf), erhielten eine kurze theoretische Einführung in die Produkte und Werkzeuge der KRAMSKI GmbH und in die KRAMSKI Philosophie des Puttens.

In einem praktischen Teil mit vielen hilfreichen Übungen hatten die Seminarteilnehmer die Möglichkeit, die KRAMSKI Trainingstools zu testen. So konnten sie beispielsweise mit der Trainingskonsole HPT 40 ihre persönliche Stand- und Impactposition ermitteln, während ihnen anhand des Pace 'n' Break Master die Wichtigkeit der Ballgeschwindigkeit im Bereich des Loches verdeutlicht wurde.

 

Details und weitere Infos zu den Angeboten der KRAMSKI Putting Academy finden Sie hier.

 


Ihr Pressekontakt
GU KOMMUNIKATION
Redaktion
Telefon 0721 8315190
www.gukommunikation.de

 

Ihr Firmenkontakt
KRAMSKI PUTTER GmbH
Goethestr. 49
75217 Birkenfeld
Telefon 07231 4245-430
www.kramski-putter.com 

Wiestaw Kramski beim Putt-Training mit PGA Golf Professionals im Kölner GC.

Wiestaw Kramski und Michael Torres mit den Seminarteilnehmern.