News & Medienecho

Tour Pro Richard Sterne – Seit einem Jahr KRAMSKI Botschafter


Pforzheim – 17.01.2018

Im Februar 2018 jährt sich die Partnerschaft von KRAMSKI mit dem Tour Pro Richard Sterne zum ersten Mal. Bereits im Januar 2015 hatten sich Wiestaw Kramski und der European Tourspieler in Fancourt, Südafrika kennen gelernt.

 

„Kennen Sie diesen Spieler?“ Diese Frage von Proette Monique Smith verneinte Wiestaw Kramski damals noch. Er trainierte und fittete Smith gerade auf dem Putting Grün in Fancourt. In kurzer Entfernung trainierte der European Tourspieler Sterne im Profibereich auf der Driving Range. Smiths Erläuterung weckte Kramskis Interesse: Der südafrikanische Tour Pro habe bereits sechs Turniere auf der European Tour gewonnen.

 

Der Puttguru und der Golf Pro kamen ins Gespräch. Neugierig geworden, probierte dieser gleich den KRAMSKI Putter aus. Beim Beobachten fiel Kramski die Besonderheit Sternes Golfspiel auf – der Spieler nutzte den Claw Grip. „Er sagte mir, dass er diesen Griff schon seit einigen Jahren nutze und das Putten so am besten klappe. Daraufhin habe ich ihm vor Ort einen Testputter montiert – mit Einstellungen speziell für den Claw Grip. Dies bedeutet vor allem einen besonders steilen Lie-Winkel.“ In den folgenden Monaten ging es ans Feintuning. Bis der Schläger zu 100% perfekt auf Richard Sterne angepasst war, brauchte es noch über zehn weitere Korrekturen.

 

Die Maßarbeit hat sich gelohnt: In der Rangliste des Race to Dubai zum Ende 2017 stand Tour Pro Sterne auf dem 59. Rang. Er hatte bis dahin knapp 732.000 Euro an Preisgeldern eingeholt. In der Weltrangliste liegt er aktuell auf Platz 138 – das alles, obwohl er verletzungsbedingt erst verspätet in die Saison gestartet war.

 

Seit Februar 2017 ist der Südafrikaner unter Vertrag bei dem Familienunternehmen. Er trägt die KRAMSKI Cap und das KRAMSKI Bag. Selbstverständlich hat er auch den KRAMSKI Putter im Bag. Firmengründer Kramski ist sich sicher: „Wenn er die ganze Saison 2018 voll durchspielen kann, wird Richard Sterne wieder unter die Top 100 der Weltrangliste zurückkehren – und vermutlich auch das ein oder andere Turnier gewinnen!“

 

Am vergangenen Wochenende spielte sich Richard Sterne beim BMW SA Open Championship bereits mit minus neun auf den geteilten 20. Platz. Fünf weitere KRAMSKI Botschafter nahmen an dem Turnier teil – am besten spielte Trevor Fisher (geteilter 15. Platz). Auch Ruan de Smidt und Breyten Meyer (beide geteilter 54. Platz) schafften den Cut. Tjaart van der Walt und Jonathan Agren scheiterten am Cut.

 


Ihr Pressekontakt und Ansprechpartner
GU KOMMUNIKATION
Redaktion
Telefon 0721 8315190
www.gukommunikation.de

Ihr Firmenkontakt
KRAMSKI PUTTER GmbH
Goethestr. 49
75217 Birkenfeld
Telefon 07231 4245-430
www.kramski-putter.com

seit februar 2017 ist richard sterne kramski botschafter.

Seit Februar 2017 ist Richard Sterne KRAMSKI Botschafter.

richard sterne trainierte auf den bmw open 2017 mit dem neusten trainingstool aus dem hause kramski – dem pace 'n' break master. wiestaw kramski war dabei und gab wertvolle tipps.

Richard Sterne trainierte auf den BMW Open 2017 mit dem neusten Trainingstool aus dem Hause KRAMSKI – dem Pace 'n' Break Master. Wiestaw Kramski war dabei und gab wertvolle Tipps.