News & Medienecho

BMW International Open 2017 – Pflichttermin für Wiestaw Kramski und seine Spieler


Pforzheim – 11.07.2017.

Auf der diesjährigen BMW International Open, die vom 21. bis zum 25. Juni in der 29. Auflage im Golfclub München Eichenried stattfand, war Wiestaw Kramski erneut persönlich vor Ort um interessierte Spieler und die KRAMSKI Markenbotschafter Florian Fritsch, Richard Sterne und Hinrich Arkenau zu trainieren.

 

Der Besuch der BMW International Open ist seit einigen Jahren ein Pflichttermin für Wiestaw Kramski. Auch in diesem Jahr war er vor Ort, um vor allem die KRAMSKI Markenbotschafter vor und während des Turniers individuell zu betreuen. Doch auch anderen Spielern stand der Puttguru mit Rat und Tat zur Seite. „Dies führte schon öfters dazu, dass sich Spieler noch einen Tag vor dem Turnier gegen ihren Putter und für einen KRAMSKI High Precision Putter entschieden. Und diesen dann auch erfolgreich im Turnier spielten“, verrät Kramski.

 

Im Gepäck hatte der Puttingexperte auch sein neuestes Trainingstool, den Pace 'n' Break Master. Mit diesem lässt sich sowohl die Länge der Putts als auch die Ballgeschwindigkeit überprüfen und gezielt trainieren. Davon überzeugte sich auch Tourpro Richard Sterne, der den Pace 'n' Break Master kurzerhand für ein Putt-Training nutzte und sich damit auf den geteilten 34. Platz spielte. Florian Fritsch beendete das Turnier auf Rang 51. Eine beachtliche Leistung für das renommierteste deutsche Golfturnier, auf dem es von Weltklassespielern nur so wimmelt.

 


Ihr Pressekontakt und Ansprechpartner
GU KOMMUNIKATION
Redaktion
Telefon 0721 8315190
www.gukommunikation.de

 

Ihr Firmenkontakt
KRAMSKI PUTTER GmbH
Goethestr. 49
75217 Birkenfeld
Telefon 07231 4245-430
www.kramski-putter.com  

Florian Fritsch, langjähriger KRAMSKI Anhänger und Markenbotschafter.

Richard Sterne testet Wiestaw Kramskis Pace 'n' Break Master.