News & Medienecho

Besuch aus dem hohen Norden bei KRAMSKI PUTTER


Pforzheim – 19.09.2017.

„Für bessere Putts ist kein Weg zu weit“ – das sagten sich Susanne Gieseler und Sigrid Packeiser vom Maritim Golfclub Ostsee e.V. und kamen am 15. September ins KRAMSKI Puttstudio in Birkenfeld.

 

Dort erwartete sie Fitting-Experte Michael Torres. Er vermittelte den beiden Amateurgolferinnen die KRAMSKI Puttmethodik, sowohl theoretisch als auch praktisch. Am Ende des Tages waren die zwei Gäste hoch zufrieden. „Die Inhalte des Kurses waren super interessant und toll vermittelt“, resümiert Susanne Gieseler. Sigrid Packeiser ergänzt: „Und Spaß hatten wir dabei auch noch. Es war ein rundum erfolgreicher Tag.“

 

Die beiden Frauen hatten von Martin Kaymers legendärer 59er-Runde gelesen, die dem Golfpro 2006 mit einem KRAMSKI Putter gelungen war. Ihr Interesse an Wiestaw Kramskis High Precision Puttern und einem angeleiteten Training war dadurch geweckt worden.

 

Motiviert von ihren Erfolgen im KRAMSKI Puttstudio ging es am Freitagabend für sie weiter in den Süden. Das gute Gefühl, jetzt noch besser zu putten, nehmen Susanne Gieseler und Sigrid Packeiser sicher auch mit zurück auf den heimischen Golfplatz im Norden.

 


Ihr Pressekontakt und Ansprechpartner
GU KOMMUNIKATION
Redaktion
Telefon 0721 8315190
www.gukommunikation.de

 

Ihr Firmenkontakt
KRAMSKI PUTTER GmbH
Goethestr. 49
75217 Birkenfeld
Telefon 07231 4245-430
www.kramski-putter.com

Wiestaw Kramski ließ es sich nicht nehmen, Susanne Gieseler und Sigrid Packeiser vom Maritim Golfclub Ostsee e.V. persönlich im KRAMSKI Puttstudio zu begrüßen.